Über Scortea  
  Ich habe diese Seite erstellt um meine Lederwerke zur Schau zu stellen, Inspirationen und etwas Hilfe zum Thema Lederbearbeitung zu geben.

Wer steckt hinter Scortea?

Mein Name ist Manuel (Pseudonym Janus), ich komme aus dem schönen Land der Berge "Tirol",
bin Baujahr 1985 und Hauptberuflich in der Werbebranche (Grafiker / Programmierer / Marketing ...) tätig.

Was bedeutet Scortea eigentlich?
"Scortea" oder auch "Scorteorum" ist Latein und bedeutet übersetzt "Lederzeug".
"Flexus" - Bogen und "Corium" - Leder.

Wie ich zur Lederverarbeitung gekommen bin?
Ich bin seit etwa Herbst 2008 begeisterter Bogenschütze und wollte mir selbst eine schöne Ausrüstung "basteln".
Im November/Dezember 2010 hab ich mir dann diesen "Luxus" gegönnt und mir Werkzeug wie Werkstoff gekauft. In Summe war das dann auch gleich ein ganz schönes Sümmchen für dieses Hobby, allerdings war es das Geld Wert.
Doch mehr zu Werkzeug und Ausgaben unter Anleitungen.

Wie/Wo ich die Lederverarbeitung erlernt habe?
"Learning by Doing" - Ich bin ein großer Fan dieses Prinzips!
Ein gewisses Grundwissen habe ich mir aus diversen YouTube Videos geholt und in Foren gestöbert.
Ich hätte mir allerdings viel Zeit und sicherlich auch Geld sparen können, hätte ich eine Seite wie diese hier gehabt, die gerade Neulingen den Einstieg erleichtern soll.

Da ich dieses Handwerk nie professionell erlent habe möchte ich mich hier keineswegs als "Lederguru" voppen, ganz im Gegenteil denke ich, dass ich noch viel von anderen, speziell Sattler, Schuhmacher udgl. lernen kann. Aber, und darum gibt es diese Seite auch, möchte ich mein bisheriges Wissen auch weitergeben.

Verkaufe ich auch mein "Lederzeug"?
Nein, ich biete hier keinen Verkauf an! Diese Seite dient rein der Schaustellung und als Hilfe für andere Hobbylederer.